ALLGEMEINE EMPFEHLUNGEN

Reisetipps

Es ist uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Kroatienurlaub zufrieden und glücklich sind.
Wir haben nützliche Informationen von A bis Z gesammelt, einschließlich Flughäfen, Visa, Währungen, Haustiere an Bord, Internet auf See, wie Sie Ihren Yachthafen erreichen und andere relevante Themen.
Kroatisches Visum

Touristen aus dem Schengen-Raum benötigen kein Visum. Alles, was sie benötigen, ist, ihren Reisepass oder Personalausweis bei der Passkontrolle vorzulegen.

Geld

Sie können fast überall mit Karte bezahlen, außer wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen. Aber es ist empfehlenswert, eine kleine Summe Bargeld bei sich zu haben oder im Voraus zu erfahren, ob die Zahlung mit Karte möglich ist.

Haustiere

Für die Einfuhr von Haustieren zu nicht kommerziellen Zwecken benötigen Sie eine Bescheinigung der tierärztlichen Untersuchung über den Gesundheitszustand Ihres Tieres. Hunde und Katzen müssen einen Mikrochip haben. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, um mehr über die Gültigkeit der Impfung zu erfahren. In Kroatien beträgt die maximale Gültigkeit der Impfung für die Einfuhr von Hunden, Katzen und Hamstern 3 Jahre. Lesen Sie mehr über den kroatischen Haustierpass und die Einfuhrbestimmungen.

Wenn Sie Lust haben, Ihr Haustier an Bord der Yacht mitzunehmen, erkundigen Sie sich bei dem Charterunternehmen oder schreiben Sie uns.

Fremdsprachen

Kroaten, insbesondere junge Menschen, sprechen fließend Englisch und auch Italienisch, Deutsch, Spanisch und andere Sprachen.

WLAN

Es gibt ein kostenloses öffentliches Netzwerk am Flughafen und in den meisten Städten. Manchmal fordert das System Ihre Handynummer an, aber es reicht normalerweise aus, ein offenes Netzwerk aus der Liste auszuwählen und im Browser eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Auf Charteryachten gibt es WLAN. Alles, was Sie brauchen, ist den Skipper oder das Büro der Chartergesellschaft nach Login und Passwort zu fragen. Die Logindaten sind auch in der Dokumentation der Yacht angegeben. Sie finden oft ein Login/Passwort in der Nähe des Steuerstandes neben den Steckdosen zum Laden von Mobiltelefonen und anderen Geräten.

Notrufnummern in Kroatien
112 — Notdienst
192 — Polizei
194 — Rettungsdienst
193 — Feuerwehr
1987 — Pannenhilfe auf der Straße
195 — Suche und Rettung auf See
Ankunft im Hafen

Achten Sie bei der Auswahl einer Yacht/eines Katamarans auf den Liegeplatz. Davon hängt es ab, welcher Flughafen dem Yachthafen am nächsten liegt und ob Sie ein Taxi oder ein anderes Verkehrsmittel nehmen müssen. Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie bitte Ihren Buchungsmanager. Wenn Sie im Yachthafen angekommen sind, gehen Sie zum Büro des Charterunternehmens und fragen Sie nach der Ponton-Nummer.

Hier sehen Sie einige beliebte Yachthäfen, von denen regelmäßig Kreuzfahrten starten, und die nächstgelegenen Flughäfen (mit dem Taxi; 1-2 schnellste Möglichkeiten sind angegeben):

Biograd/Marina Kornati — Zadar (20 km)
Dubrovnik/ACI Marina Dubrovnik — Dubrovnik (22-25 km)
Kaštel Gomilica/Marina Kaštela — Split (9-11 km)
Primošten/Marina Kremik — Split (36-45 km)
Pula/ACI Marina Pula — Pula (7 km)
Rogoznica/Marina Frapa — Split (33 km), Trogir
Split/ACI Marina Split — Split (26 km)
Šibenik/Marina Mandalina — Šibenik
Sukošan/Marina D-Marin Dalmacija — Zadar (11 km)
Šolta/Rogač — Split (41 km und dann mit der Fähre)
Tribunj — Split (74-81 km)
Trogir/ACI Marina Trogir — Split (6 km)
Trogir/SCT Marina Trogir — Split (6 km)
Vodice/ACI Marina Vodice — Split (60 km)
Zadar/Marina Zadar — Zadar (12 km)

Reisekrankenversicherung

Vor Ihrer Reise müssen Sie eine Reisekrankenversicherung abschließen. Sie deckt in der Regel mögliche Kosten für medizinische Hilfe im Ausland ab und hat mehrere Deckungsstufen. Bei der Planung einer Kreuzfahrt ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Versicherung das Segeln abdeckt (es ist oft im Sinne von "aktive Sportarten" enthalten). Andernfalls empfehlen wir Ihnen, eine separate Unfallversicherung abzuschließen.

Trinkwasser

In Kroatien können Sie Leitungswasser trinken. Sie können in einem Restaurant einfach um ein Glas Wasser bitten. In den Geschäften gibt es eine große Auswahl an Mineralwasser, still oder mit Kohlensäure.

Zeitzone

Die kroatische Zeit ist die Mitteleuropäische Normalzeit, und die Zeitzone ist UTC+1.

Sicherheit auf dem Wasser

Bei einer Kreuzfahrt, insbesondere mit Kindern, ist es wichtig, besondere Aufmerksamkeit auf die Unfallverhütung zu legen.


2022-2024 Salty Miles
Alle Materialien sind geistiges Eigentum. Eine Verwendung ist nur mit schriftlicher Genehmigung möglich.
BANKVERBINDUNG
Salty Miles, obrt za turizam i usluge
Inhaberin Aleksandra Ivanković
OIB 07758572322
51415 Kroatien, Lovran, Cesta Lovranska Draga 39
IBAN HR5124020061140444115
Senden Sie uns eine E-Mail: info@saltymiles.com
Rufen Sie uns an: +385 97 7147 132